Ein Besuch beim Hochzeitsausstatter!

Nachdem Sie einen Termin vereinbart haben und der wichtige Tag gekommen ist, wird eine Verkaufsberaterin in einem Gespräch Ihre Wünsche und Vorstellungen abfragen.

Dafür sollten Sie, wenn möglich, eine tendenzielle Vorstellung bezüglich Ihres Traumkleides bereits im Kopf haben. Anders als beim Kauf von Alltagskleidung wird beim Hochzeitsausstatter eine Beraterin Ihnen einige Kleidermodelle vorstellen. Denn selbstständig durch die teuren Brautkleider stöbern, ist bei den meisten Ausstattern nicht möglich. Des Weiteren benötigen Sie bei der Anprobe der guten Stücke professionelle Hilfe.

Haben Sie sich für ein Kleid entschieden, kommt es häufig vor, dass Ihnen das gewünschte Brautkleid zu groß oder zu klein ist. Keine Sorge, Ihr Kleid wird entweder in Ihrer exakten Größe für Sie ganz persönlich bestellt oder ein/e professionelle/r Schneider/in ändert Ihr Kleid ganz nach Ihren Wünschen.

Tipp: Probieren Sie auch ruhig mal ein Kleid an, das Ihnen vielleicht im ersten Augenblick nicht gleich gefällt. Viele Kleider wirken angezogen ganz anders als auf dem Bügel.