Beauty-Tipps

Das Braut-Make-up was Sie zu Ihrem großen Tag tragen
soll zwei Aufgaben erfüllen. Zum einen, sollte es zur Ihrem Typ
passen und Ihr Outfit perfekt machen. Zum anderen sollte
es einen hohen Tragekomfort haben und Sie den ganzen Tag
strahlend frisch aussehen lassen. Denn Ihrem Braut-Make-up
wird mehr abverlangt als zum Beispiel dem Make up welches Sie
zum Ausgehen tragen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen
gern einige Beauty-Tipps vorstellen, die Sie bei Ihrem Hochzeits-Make-up
beachten sollten. Aber auch kleine kosmetische Helfer stellen wir Ihnen vor.

Beauty-Tipp 1 - wasserfestes Make-up

Als Braut ist man von Emotionen und Nervosität behaftet und so kommt es auch sehr häufig vor, dass man seinen Gefühlen freien Lauf lässt und am Tag der Hochzeit oft zum Taschentuch greifen muss. Zum Glück gibt es das wasserfeste Make-up, welches verhindert das Ihre Schminke nach jedem Emotionsschub verwischt oder verläuft. Bitte beachten Sie, dass "wasserabweisend" nicht gleich "Wasserfest" bedeutet. Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Kosmetiker genau beraten.

Tipp 2 - Gesichtsspray

Ein wichtiges Utensil in einer Brauttasche ist das Gesichtsspray. Die eigene Hochzeit ist zwar einer der schönsten, aber auch einer der durchgeplantesten Tage im Leben. Denn neben der Trauung und der mehrstündigen Hochzeitsfotografie, steht auch der Hochzeitstanz auf dem Plan eines jeden Brautpaares.

Gönnen Sie sich eine kurze Pause und verwenden Sie ein Gesichtsspray, dies gibt Ihrer Haut einen kleinen Frischekick und entspannt die Haut. Sie können das Gesichtsspray in geruchsneutralen, als auch parfümisierten Ausführungen in der Drogerie oder Apotheke erhalten.

Tipp 3 - Lippenlack

Ein schöner und voller Kussmund - das wünscht sich nun wirklich jede Braut an Ihrem großen Tag, denn der Kuss vor dem Altar oder Standesamt soll die Liebe endgültig besiegeln. Apropos besiegeln, wir kennen einen kleinen Kosmetikhelfer, der Ihre Lippen schützt und versiegelt - der Lippenlack.

Anders als beim Lip Gloss enthält der Lippenlack frische und strahlende Farben. Der eigentliche Hauptunterschied ist jedoch, dass der Lippenlack einen einmalig schönen Glanz auf den Lippen hinterlässt, welcher aussieht als wären Ihre Lippen lackiert.

Tipp 4 - Fixing Spray

Neben dem wasserfesten Make-up bietet uns die Kosmetikbranche auch noch ein weiteres Hilfsmittel, welches das Braut-Make-up den ganzen Tag über schützt - das Fixing Spray.

Das Fixing-Spry trägt man zum Schluss auf das fertige Make-up und verspricht einen langen Halt ohne verwischen und verlaufen. Für uns ist das ganz klar eine tolle Erfindung für jede Frau.

Tipp 5 - Make-up ohne Lichtschutzfaktor

Nach der Hochzeit wartet man sehnsüchtig auf die Hochzeitsfotos und ist gespannt wie sie geworden sind. Beim Ansehen bemerkt man jedoch, wie hell die Haut der Braut ist - man sieht regelrecht etwas krank aus.

Das liegt dann wahrscheinlich an dem Make-up, welches einen Lichtschutzfaktor beinhaltet. Das Ergebnis - durch die Reflektion des Blitzauslösers kann die Haut auf dem Foto dann sehr blass aussehen. Besprechen Sie dies mit Ihrem Visagisten, er wird Sie über diese Thematik sicherlich fachgerecht aufklären können.

Tipp 6 - die Wasserlinie

Die Braut wünscht sich einen strahlenden, frischen und gesunden Teint am Tag ihrer Hochzeit. Ein kleiner Tipp für große Augen ist das Auftragen eines weißen- oder beigefarbenen Kajal auf der Wasserlinie.

Dieser kleine Trick hat eine große Wirkung auf Ihr Make-up, denn Sie wirken damit gleich viel frischer und strahlender. Probieren Sie es doch einfach aus, Sie werden begeistert sein.